ROAD TO LISBON – Film

7. April 2016 in Allgemein


Die Dokumentation ROAD TO LISBON, über das Projektes SCHICKT UNS NACH LISSABON.

Vielen Dank für all Eure wunderbare Unterstützung und viel Vergnügen auf einer aussergewöhnlichen (Film-)Reise!

Eurer Lissabon-Team!






INHALT:

ROAD TO LISBON ist ein sozialer Roadmovie, der vier junge Menschen auf einer außergewöhnlichen Reise quer durch Europa begleitet. Unterwegs durch internationale SOS-Kinderdörfer setzen sie dabei ein Zeichen der Solidarität.

Das Projekt basiert auf der Spendenaktion „Schickt uns nach Lissabon“, die einen Bus für das SOS-Kinderdorf Bicesse bei Lissabon finanzieren soll. Zwei Jahre später können Team und Bus endlich aufbrechen Richtung Süden. Die Fahrt führt sie durch das Leben der SOS-Kinderdörfer in Österreich, Italien, Frankreich, Spanien und Portugal. Der Bus bildet dabei das Herzstück des Projektes, denn auf jeder Station wird er von den Kindern weiter bemalt. Seine Route zieht sich wie ein roter Faden von Kinderdorf zu Kinderdorf und wird dadurch sichtbares Symbol grenzenloser Verbundenheit.

Diese Reise führt uns in Gemeinschaften, die voller Vertrauen und Nächstenliebe sind. Wir erleben Orte an denen Kinder, die von ihren leiblichen Familie getrennt wurden, wieder neuen Halt gefunden haben. Wir begegnen Menschen, die ihr Leben diesen Kindern widmen und dabei selbst ein neues Zuhause finden. Für einige Tage dürfen wir Teil dieser Familien werden, ihren Alltag miterleben und von ihnen lernen.

ROAD TO LISBON ist eine Dokumentation, die sich auf die Suche nach Zusammenhalt macht und diesen in den Herzen der Kinder findet. Es ist ein berührendes Abenteuer das voller Begegnungen, Nachdenklichkeit und kindlicher Neugier steckt.


aktuellste Kommentare

  • usqvdt schrieb am 8. März, 2019, %H:%M: Your comment is awaiting moderation.

    vente levitra au maroc
    levitra

  • canadian pharmacy schrieb am 27. September, 2017, %H:%M:

    Accustomed Message Here this product

  • canadian pharmacy schrieb am 20. September, 2017, %H:%M:

    Global Low-down Fro this by-product

Kommentiere diesen Beitrag!

Das war ROAD TO LISBON Wien-Premiere

10. März 2015 in Allgemein



Am 05.März 2015 fand im Schikaneder Kino (nun endlich!) unsere Wien-Premiere des Films ROAD TO LISBON statt. Es war ein wundervoller Abend den wir mit euch teilen durften! Wir bedanken uns bei all den wunderbaren Gästen, dem unglaublichen Feedback und eurem grenzenlosen Enthusiasmus! Danke!



Keine Kommentare vorhanden

Kommentiere diesen Beitrag!

ROAD TO LISBON – Wien Premiere

26. Januar 2015 in Allgemein


Nach erfolgreichem Projektabschluss laden wir euch nun sehr herzlich zu unserer Wien Premiere ROAD TO LISBON, eine Dokumentation über das Projekt SCHICKT UNS NACH LISSABON, in das SCHIKANEDER Kino in Wien ein.
Wir freuen uns auf euer Zahlreiches kommen!





Donnerstag, 05.März 2015 im Schikaneder Kino Wien

Schikaneder Kino Wien
Margaretenstraße 24, 1040 Wien

RESERVIERUNG unter +43 660 30 10 986
oder Mail an: silvio@schicktunsnachlissabon.at
EINTRITT: freiwillige Spende




INHALT:

ROAD TO LISBON ist ein sozialer Roadmovie, der vier junge Menschen auf einer außergewöhnlichen Reise quer durch Europa begleitet. Unterwegs durch internationale SOS-Kinderdörfer setzen sie dabei ein Zeichen der Solidarität.

Das Projekt basiert auf der Spendenaktion „Schickt uns nach Lissabon“, die einen Bus für das SOS-Kinderdorf Bicesse bei Lissabon finanzieren soll. Zwei Jahre später können Team und Bus endlich aufbrechen Richtung Süden. Die Fahrt führt sie durch das Leben der SOS-Kinderdörfer in Österreich, Italien, Frankreich, Spanien und Portugal. Der Bus bildet dabei das Herzstück des Projektes, denn auf jeder Station wird er von den Kindern weiter bemalt. Seine Route zieht sich wie ein roter Faden von Kinderdorf zu Kinderdorf und wird dadurch sichtbares Symbol grenzenloser Verbundenheit.

Diese Reise führt uns in Gemeinschaften, die voller Vertrauen und Nächstenliebe sind. Wir erleben Orte an denen Kinder, die von ihren leiblichen Familie getrennt wurden, wieder neuen Halt gefunden haben. Wir begegnen Menschen, die ihr Leben diesen Kindern widmen und dabei selbst ein neues Zuhause finden. Für einige Tage dürfen wir Teil dieser Familien werden, ihren Alltag miterleben und von ihnen lernen.

ROAD TO LISBON ist eine Dokumentation, die sich auf die Suche nach Zusammenhalt macht und diesen in den Herzen der Kinder findet. Es ist ein berührendes Abenteuer das voller Begegnungen, Nachdenklichkeit und kindlicher Neugier steckt.


Keine Kommentare vorhanden

Kommentiere diesen Beitrag!

Filmpremiere – Stadtkino Hallein

12. Mai 2014 in Allgemein



Am 09.Mai 2014 fand im Halleiner Stadtkino unsere Filmpremiere der Dokumentation über das Projekt SCHICKT UNS NACH LISSABON mit dem Titel ROAD TO LISBON statt. Es war ein unvergesslicher Abend! Wir bedanken uns bei den fast 300 Gäste die an diesem Abend mit uns den Film geteilt haben! Wir bedanken uns bei den großartigen BROTHERS VAN YARNS, die den Abend eröffneten! Und für all’ das wunderbare Feedback, welches diese Premiere so gelungen gemacht hat!



Keine Kommentare vorhanden

Kommentiere diesen Beitrag!

Road To Lisbon – Filmpremiere

5. März 2014 in Allgemein


Nach 4 Jahren Projektarbeit sind wir stolz euch nun herzlich zu unserer Filmpremiere ROAD TO LISBON, eine Dokumentation über das Projekt SCHICKT UNS NACH LISSABON, ins Stadtkino Hallein einzuladen. Wir freuen uns auf euer Zahlreiches kommen!





Freitag, 09.Mai 2014 im Stadtkino Hallein

Stadtkino Hallein
Kuffergasse 2, 5400 Hallein

RESERVIERUNG unter +43 660 30 10 986
oder Mail an: silvio@schicktunsnachlissabon.at
EINTRITT: freiwillige Spende




INHALT:

ROAD TO LISBON ist ein sozialer Roadmovie, der vier junge Menschen auf einer außergewöhnlichen Reise quer durch Europa begleitet. Unterwegs durch internationale SOS-Kinderdörfer setzen sie dabei ein Zeichen der Solidarität.

Das Projekt basiert auf der Spendenaktion „Schickt uns nach Lissabon“, die einen Bus für das SOS-Kinderdorf Bicesse bei Lissabon finanzieren soll. Zwei Jahre später können Team und Bus endlich aufbrechen Richtung Süden. Die Fahrt führt sie durch das Leben der SOS-Kinderdörfer in Österreich, Italien, Frankreich, Spanien und Portugal. Der Bus bildet dabei das Herzstück des Projektes, denn auf jeder Station wird er von den Kindern weiter bemalt. Seine Route zieht sich wie ein roter Faden von Kinderdorf zu Kinderdorf und wird dadurch sichtbares Symbol grenzenloser Verbundenheit.

Diese Reise führt uns in Gemeinschaften, die voller Vertrauen und Nächstenliebe sind. Wir erleben Orte an denen Kinder, die von ihren leiblichen Familie getrennt wurden, wieder neuen Halt gefunden haben. Wir begegnen Menschen, die ihr Leben diesen Kindern widmen und dabei selbst ein neues Zuhause finden. Für einige Tage dürfen wir Teil dieser Familien werden, ihren Alltag miterleben und von ihnen lernen.

ROAD TO LISBON ist eine Dokumentation, die sich auf die Suche nach Zusammenhalt macht und diesen in den Herzen der Kinder findet. Es ist ein berührendes Abenteuer das voller Begegnungen, Nachdenklichkeit und kindlicher Neugier steckt.


aktuellste Kommentare

  • anorta linde schrieb am 10. Mai, 2014, %H:%M:

    hallo ich habe von laura gehört wie erfolgreich eure filmpremiere gestern war – das freut mich total , weil es ein tolles projekt war und ein guter film daraus entstanden ist – herzlichen glückwunsch euch allen

Kommentiere diesen Beitrag!